Demenz Wohngemeinschaft Oberasbach

Initiative der Angehörigen
der zu betreuenden Menschen


Das Konzept.

  • Selbstbestimmtes Wohnen in einer 12er Wohngemeinschaft in einem Einfamilienhaus.
  • Jeder hat ein eigenes Zimmer, dass mit privatem Mobiliar, Bildern, Erinnerungsstücken ausgestattet werden kann.
  • Gemeinsame Nutzung der Wohnküche mit anschließendem Esstisch, Wohnzimmer und Wintergarten.
  • 1500 qm gepflegter Garten mit Rundweg
  • 24h Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst
  • Gremium der Selbstbestimmung (Angehörige) entscheidet bei allen wichtigen Fragen rund um die WG und die zu Betreuenden.

Das Angehörigen-Gremium.

Dazu gehören vielfältige Aufgaben wie z.B. Gremiumssprecher/-in, Kassenwart/-in, Schriftführer/-in , Öffentlichkeitsarbeiter/-in etc.

Die Mitarbeit im Gremium, sowie die Teilnahme an den regelmäßigen Sitzungen ca. alle 4 – 6 Wochen ist eine Voraussetzung für die Aufnahme einer neuen Bewohner /-in .

Durch das Konzept der Wohngemeinschaft, darf man den letzten Lebensabschnitt seines Angehörigen indivuduell und lebensnah begleiten. Man hat ein 100 prozentiges Mitspracherecht bei allen Entscheidungen im Gremium und vertritt somit die Bedüfnisse des Angehörigen vollstens.


Der ambulante Pflegedienst.

Informationen zu dem ambulanten Pflegedienst Spätsommer erhalten sie telefonisch unter:

Pflegedienst Spätsommer
Schönweißstraße 15
90461 Nürnberg

Telefon: 0911-893103770


Interesse?

Demenz Wohngemeinschaft Oberasbach
Gremium der Selbstbestimmung
Ansprechpartnerin (Information, Anfrage Wohnplatz, Besichtigung)
Birgit Jach
mail: demenzwgoberasbach@web.de


Sende uns eine Nachricht


Impressum&Datenschutz

Copyright Birgit Jach – Gremium der Selbstbestimmung 2019. Alle Rechte vorbehalten.